Gemeinschaft bringt´s

krise 

 gemeinschaft bringts quer


Finanzielle Unterstützung für ehrenamtliche Intitiativen

 ehrenamt1

 ehrenamt2

 ehrenamt3

 ehrenamt4

 

Sie möchten sich engagieren und andere unterstützen?

Hier finden Sie einige Anlaufstellen.

Freiwilligenagentur Oberallgäu/Kempten

Über das Kontaktformular der Freiwilligenagentur Oberallgäu werden auch Engagierte aus Kempten gesucht, die ehrenamtliche Dienste für ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger in Kempten übernehmen. Bitte das Kontaktformular ausfüllen: www.freiwilligenagentur-oa.de/engagement/registrierung-coronahilfe

Diakonie Kempten - Nachbarschaftshilfe

Engagierte Helferinnen und Helfer können sich an die Diakonie Kempten wenden.

Kontakt: Max Erhardt, Tel.: 0151/570104 47, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Malteser Kempten - Einkaufsdienst

Zur Unterstützung des Einkaufsdienstes werden Ehrenamtliche, die nicht zur Risikogruppe gehören, gesucht.

Kontakt: Telefon: 0831/24700 (Montag bis Donnerstag 9:00 bis 12:00 Uhr oder jederzeit auf dem Anrufbeantworter), E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ikarus.thingers e.V. - Nachbarschaftshilfe

Engagierte Helferinnen und Helfer können sich bei der Koordinationsstelle Bürgerbüro Thingers melden.

Kontakt: Telefon: 0160/94611562, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Klinikverbund Allgäu - Gemeinsam gegen Corona

Der Klinikverbund Allgäu sucht Ärzte, Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Medizinische Fachangestellte, Medizinstudierende oder Personen mit einer Ausbildung in medizinischen Berufen. Auch alle anderen Helferinnen und Helfer sind herzlich willkommen! Mehr dazu unter https://www.kv-keoa.de/ueber-uns/corona-freiwilliger-helfer/

 

Das Koordinationszentrum“ Gemeinschaft bringt`s“ hat an einer Aktion der AZ-Capito teilgenommen.

Bei dieser Aktion haben die jungen Leser für Senioren, vor allem in Heimen Bilder gemalt und Dinge gebastelt, Briefe geschrieben, etc.

In Kempten können auch noch über die Ostertage hinaus Kinder ihre Kreativen Ideen einsenden. Wie am 03.04.2020 berichtet:

Sei kreativ und….Dann gibst du die Bastelarbeiten in einen Briefumschlag (der darf höchstens so groß wie ein Din-A4-Blatt sein) und schickst ihn an das Koordinationszentrum bürgerschaftliches Engagement, Schützenstraße 2, 87435 Kempten(Allgäu). Die MitarbeiterInnen senden dann die Briefe an SeniorInnen weiter. Die Grundidee hinter dieser Aktion ist, den Bewohnern der Einrichtung eine Freude zu bereiten und die Botschaft zu schicken: Wir denken an euch!“

Ein Dank an alle die bisher schon ihrer Kreativität Ausdruck gegeben haben.

bild

Ein Beispiel für viele, viele Einreichungen.

 Engagiert trotz Corona!

Viele Menschen engagieren sich in diesen Tagen ganz individuell auf ihre ganz persönliche Art und Weise. Sie sind da, wenn man sie braucht!

Vielen Dank!

Sie spenden Trost und sorgen für Ablenkung.
Sie kaufen für andere ein und hängen Zettel auf, um ihre Hilfe anzubieten.
Sie schenken statt eines Händedrucks ein Lächeln oder ein Kompliment.
Sie werden digital aktiv und schenken Aufmerksamkeit, ein Gefühl des Miteinanders.
Sie spenden Geld für Initiativen, um die Ärmsten zu unterstützen.
Sie spenden Blut. Sie basteln und zeichnen zur Aufmunterung.
Sie werden aktiv, bleiben zu Hause und nähen und kochen für andere.
Sie unterstützen das Gesundheitswesen in vielfältiger Weise.
Sie sind kreativ und entwickeln Ideen für das Ehrenamt.

Falls Sie Ideen entwickelt haben für die Zeit während und nach Corona, teilen Sie uns diese mit.

Stadt Kempten (Allgäu) - Gemeinschaft bringt´s

gemeinschaft bringts klein